Treffen im Oktober

Am 12. Oktober gab es nach einer etwas längeren Pause mal wieder die Möglichkeit, uns persönlich bei einem Kennenlern-Treffen zu begegnen und sich mit uns über unsere Ideen auszutauschen. Diesem Aufruf folgten viele alte und neue Gesichter und es dauerte nicht lange und spannende Gespräche waren im Gange. Wir schauten zusammen auch einen kleinen Film über demokratische Schulen („democratic schools“ von Jan Gabbert), welcher auch nochmal etwas Diskussionsgrundlage bot. Wir freuen uns, dass so viele Menschen und auch ganze Familien zu diesen Treffen kommen. Das gibt uns Rückenwind und ist auch nochmal ein klarer Zeichen für den großen Bedarf an alternativen Schulformen in Dresden. Danke für die Unterstützung! 🙂

Vorheriger Beitrag
1.Mai-Fest auf dem Alaunplatz
Nächster Beitrag
„Was zu tun ist“ bei der Heinrich Böll Stiftung

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü