Erstes Kennenlern-Treffen am 11.09.2017

Bei einem sehr leckeren süßen wie herzhaftem Buffet (Danke noch einmal an all die fleißigen Hände, die dafür gesorgt haben, dass das Büffet so reichhaltig gedeckt war) konnten wir interessierten Menschen einen Eindruck von unserem aktuellen Arbeitsstand vermitteln. Nach einer allgemeinen Kennenlern-Runde leitete Katharina mit einer Geschichte über einen Elefanten, der in seiner Kindheit Ketten angelegt bekommen hat, die er dann auch im Erwachsenenalter nicht mehr ablegen konnte, zum inhaltlichen Teil über. Danach gab Rico einen Einblick in die theoretische und wissenschaftliche Fundierung unseres Konzepts. Im Anschluss haben Anja und Stefan skizziert, was dies in der praktischen Umsetzung der Schule bedeuten könnte. Nora gab einen einen ersten Überblick über finanzielle Aspekte in Bezug auf die Gründung einer Schule. Abgerundet wurde das Treffen durch interessierte Nachfragen und intensive Gespräche. Vielen Dank an Euch interessierte Menschen, die gestern da gewesen sind. Wir sind begeistert, dass unsere Idee von selbstbestimmtem Lernen in einer demokratischen Schule schon so viel Neugier und Interesse geweckt hat.

Vorheriger Beitrag
EUDEC- Deutschland Treffen in Bonn 06.-08. Oktober
Nächster Beitrag
Erster Come-Together Abend

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü